Herzlich Willkommen auf unserem g:log! Hier finden Sie Impulse im (B)log-Format rund um Glauben und Evangelisation. Wir wünschen Ihnen viel Freude mit den Beiträgen und Gottes Reichen Segen.

Die göttliche Barmherzigkeit
Donnerstag, 08.04.2021

Nach den Osterfeiertagen gehen wir gemeinsam mit der Kirche auf ein neues Fest zu: den Sonntag zur göttlichen Barmherzigkeit. Durch die heilige Schwester Faustyna Kowalska (1905-1938), die heute zu den berühmtesten Mystikerinnen gehört, ist der Kirche ein unermesslicher Reichtum (...)

Der Kreuzweg (Teil 2)
Mittwoch, 31.03.2021

Wir wollen im zweiten Teil dieser Beitragsreihe den Kreuzweg abschließen und uns auf das Hochfest von Leiden, Tod und Auferstehung des Herrn einstimmen. (...)

Der Kreuzweg (Teil 1)
Freitag, 26.03.2021

Seit jeher ist es ein fester Bestandteil der vorösterlichen Fastenzeit, das Leiden des Herrn zu betrachten. Nach Vorbildern aus dem Heiligen Land legten zurückgekehrte Pilger bereits im 14. Jahrhundert in unseren Breitengraden Nachbildungen der Leidensorte Jesu an. Das diente zur Erbauung derer, die aus finanziellen (...)

Sind wir (noch) katholisch?
Freitag, 19.03.2021

Wir erleben derzeit eine solche Verwirrung, dass es unerlässlich ist, eine solche Frage einmal zu stellen. Gerade hier im deutschen Teil der katholischen Weltkirche sind Prozesse im Gang, die höchst fragwürdig sind. Bestimmte Interessengruppen wie der so genannte „Synodale Weg“ oder selbst ernannte Frauenrechtsbewegungen, die auch noch die Dreistigkeit besitzen, sich nach der Muttergottes (...)

Eine Dusche für die Seele
Freitag, 12.03.2021

Die aktuelle Corona-Situation hat uns noch immer fest im Griff. Keiner von uns kann sagen, dass er so eine Situation schon einmal erlebt hat. Es wird nun viel über die weltlichen und wirtschaftlichen Folgen der Pandemie gesprochen und diskutiert. Das soll hier aber nicht das Thema sein. Viel mehr geht es mir darum (...)

Der heilige Josef
Donnerstag, 04.03.2021

Im Dezember 2020 eröffnete Papst Franziskus das Jahr des Heiligen Josef. Genau vor 150 Jahren wurde der Nährvater Jesu Christi von Papst Pius IX. zum Patron der katholischen Kirche und zu ihrem Schutzherrn erhoben. Zudem können wir nach dem Heiligen Vater im Josefsjahr (...)

Grenzenlose Autonomie?
Donnerstag, 25.02.2021

Am 26. Februar 2020 sprach das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe ein Urteil, das man wohl ohne Übertreibung als gesellschaftlichen Dammbruch bezeichnen kann. Die Rede ist von dem Recht eines jeden Menschen auf „selbstbestimmtes Sterben“. Jeder müsse auf der Grundlage seines Verständnisses von der Sinnhaftigkeit des Lebens entscheiden können, wann er (...)

Um was es jetzt geht
Mittwoch, 17.02.2021

„Was nimmst du dir dieses Jahr vor?“ Diese Frage steht meistens am Beginn einer jeden Fastenzeit vor Ostern. Weniger Süßigkeiten, keinen Alkohol, keine Zigaretten oder aber – für die ganz hart Gesottenen – eine Auszeit vom ständig ablenkenden Handy. Ja, es ist so eine Sache mit den Vorsätzen. Wenn man sich zu viel vornimmt passiert es oft, dass man mit der Zeit doch nachlässig wird und dann setzt die Frustration (...)

Gedanken zum Rosenkranz
Mittwoch, 10.02.2021

Beim Rosenkranz scheiden sich in der katholischen Welt die Geister. Für die einen ist er ein monotones, einseitiges und geradezu nach Abwechslung schreiendes Gebet, für andere wiederrum übt er eine enorme Anziehungskraft aus. Zur letzteren Gruppe gehören auch vermehrt „Neueinsteiger“ in den Katholizismus und solche, die eine wirklich tiefe Gottesbeziehung damit (...)

Vergesst die Verstorbenen nicht!
Mittwoch, 03.02.2021

Leere, Hoffnungslosigkeit, Niedergeschlagenheit – Trauer hat viele Gesichter. Obwohl sie jeder Mensch anders erlebt, muss man diese Gefühle niemandem erklären, der schon einmal einen lieben Menschen verloren hat. So mussten meine Familie und ich Abschied von meiner schon länger dementen (...)

Von Wahrheit und Evangelisation
Montag, 25.01.2021

Vor 2000 Jahren stand ein Verurteilter vor Pontius Pilatus, dem Präfekt des römischen Kaisers Tiberius. Dieser wie ein Verbrecher behandelte Mann trat mit einem unerhörten Anspruch auf: „ Ich bin dazu geboren und in die Welt gekommen, dass ich die Wahrheit bezeuge. Wer aus der Wahrheit ist, der hört meine Stimme.“ (Johannes 18,38). So antwortete Jesus Christus auf die Frage des Pilatus, wer er denn überhaupt sei. Aber Pilatus ließ nicht locker: „Was ist Wahrheit?“, will er (...)

Aus der Quelle schöpfen
Freitag, 15.01.2021

Ich sitze in der kleinen Kirche und warte, bis es beginnt. Es ist Sonntag, der Tag, den wir Christen als „Tag des Herrn“, bezeichnen. Nur wenige andere Messbesucher haben sich eingefunden und füllen in einigem Abstand zueinander die Bänke. Die Corona-Pandemie macht sich auch hier deutlich bemerkbar, denn vielerorts finden gar keine öffentlichen Gottesdienste statt oder aber sie (...)

Maria, unsere Mutter
Freitag, 08.01.2021

Zu Beginn eines jeden Jahres feiert die Kirche das Hochfest der Gottesmutter Maria. In meiner evangelikalen Vergangenheit spielte Maria jedoch immer eine sehr untergeordnete Rolle. Wenn man in der Heiligen Schrift von ihr las, ging man immer schnell über die Stellen hinweg, denn von (...)

Mit starker Begleitung ins neue Jahr
Mittwoch, 30.12.2020

Wir stehen kurz vor dem Jahr 2021. Nicht nur Weihnachten war so ganz anders als die letzten Jahre, auch der Jahreswechsel wird wohl in diese Kategorie fallen. Damit verbunden habe ich - wie ich finde - eine schöne und vor allem christliche Alternative zu sämtlichen (...)

Das weihnachtliche Echo.
Donnerstag, 24.12.2020

Weihnachten steht nun vor der Tür. Und wenn man so in die Runde fragt, um was es denn bei diesem Fest im christlichen Sinn eigentlich geht, ist die Antwort klar: Natürlich um die Geburt Jesu! Das ist ein objektiver Fakt, den viele so stehen lassen. Aber was das nun für mich persönlich bedeutet (...)

Der Kaiser und die Verantwortung in der Krise
Donnerstag, 17.12.2020

„Damals kamen die Pharisäer zusammen und beschlossen, Jesus mit einer Frage eine Falle zu stellen. Sie veranlassten ihre Jünger, zusammen mit den Anhängern des Herodes zu ihm zu gehen und zu sagen: Meister, wir wissen, dass du die Wahrheit sagst und wahrhaftig den Weg Gottes lehrst und auf niemanden Rücksicht nimmst, denn du siehst nicht auf die Person. Sag uns also: (...)

Der adventliche Weg
Freitag, 11.12.2020

Auch im Corona-Jahr 2020 wird es nun endlich Advent. Und doch ist alles irgendwie anders als die letzen Jahre. Ich muss zugeben dass es schwerfällt, in diese typische Vorweihnachtsstimmung zu kommen. Keine Weihnachtsmärkte, leere Innenstädte, wo doch um diese Zeit normalerweise die Einkaufszentren auf der Suche nach Geschenken gestürmt werden und auch die übliche Weihnachtsfeier im Betrieb fällt aus.(...)

Herzlich Willkommen
Dienstag, 08.12.2020

Herzlich Willkommen liebe Leser, Es ist so weit: Unser Evangelisation:HEUTE g:log ist da! Hier erscheinen regelmäßig Beiträge und Impulse rund um die Themen Glauben und Evangelisation.

Nun liegt natürlich die Frage nahe, wer hier überhaupt schreibt. Diese Frage möchte ich im ersten Beitrag beantworten und damit auch Zeugnis geben von(...)


« Zurück zur Übersicht